Home      Telefon 0341. 8 77 50 17     Kontakt      Facebook   Anfahrt  



FamilienErlebnisGarten
Naturdedektive
Barfußpfad / Unsere Bäume / Tiere / Streuobst / Wald
 
                   
Bäume   Unser Nadel- und Laubwald
Immer schön cool bleiben
Schon hat Zipfelchen seine Arme ausgestreckt und einen Ast erreicht und schwingt sich hoch auf einen Baum. Viele Blätter sind daran. Im Frühjahr saftig grün, im Herbst mit den schillernsten Farben verziert. Und für Zipfelchen sind das ja schon richtig tolle Kletterbäume! Für uns aber müssen diese noch ganz schön wachsen, um in ihnen herumklettern zu können.
Bäume sind auch erstklassige Luftbefeuchter. Schon ein 5 Meter
hohes Bäumchen verdunstet pro Tag 20 Liter Wasser! Ein
ausgewachsener Laubbaum schwitzt täglich sogar bis zu 500
Liter Wasser aus - das sind mehr als 3 randvolle Badewannen. Somit ist es in der Nähe von Bäumen nicht staubig trocken und nicht so heiß.
 
 
Das könnt Ihr auch selber testen: Pflückt ein frisches grünes Blatt vom Baum und reibt es in Eurer Hand, es ist weich.
Nehmt Ihr aber ein runtergefallenes Blatt oder im Herbst ein Blatt, welches vom Baum geweht wurde und reibt dieses. Was passiert dann?
 
       

   
Tanne

 
gepflanzt: 2013 von Stephan  
Lebensalter: bis 600 Jahre  
Höhe: 30 bis 50 Meter  
typisch: aufrechte Zapfen, zerfallen meist in Schuppen  
Verwendung: Weihnachtsbaum,
Herstellung von Papier, Düften und Aroma
Holz für Fußböden, Fenster und Möbel
 
        

Fichte    
Fichte

 
gepflanzt: 2013 von Clemens  
Lebensalter: bis 300 Jahre  
Höhe: 30 bis 50 Meter  
typisch: spitze Nadeln, Zapfen hängen nach unten  
Verwendung: Herstellung von Papier,
Brennholz,
Fichtennadelöle für Düfte und Heilmittel
 
     

Kiefer    
Kiefer

 
gepflanzt: 2013 von Anne  
Lebensalter: bis 600 Jahre  
Höhe: 15 bis 45 Meter  
typisch: 4 - 8 cm lange, paarweise ange-
ordnete Nadeln, bräunlich graue Rinde
 
Verwendung: Holz für Fußböden und
Möbel, Harz für Leim und Naturfarben
 
     

Lärche    
Lärche

 
gepflanzt: 2013 von Yngo  
Lebensalter: bis 800 Jahre  
Höhe: 30 bis 50 Meter  
typisch: kleine Zapfen, wirft im Winter die Nadeln ab  
Verwendung: Holz für Konstruktionen
wie Brücken und Dächer
 
     

 Kastanie    
Kastanie

 
gepflanzt: 2013 von Anette & Steffen  
Lebensalter: bis 800 Jahre  
Höhe: 30 bis 50 Meter  
typisch: kleine Zapfen, wirft im Winter die Nadeln ab  
Verwendung: Holz zum Schiffsbau,
Blätter, Rinde und Blüten als Tee,
Kastanien als Futter für Schweine und Wild
 
     

   
Buche

 
gepflanzt: 2013 von Max  
Lebensalter: bis 300 Jahre  
Höhe: 30 bis 35 Meter  
typisch: glatte, silberne Rinde
Bucheckern - die Früchte der Buche
 
Verwendung: Holz für Stühle und Tische,
Kochlöffel, und Nudelrollen,
Eisenbahnschwellen
 
     

 Hainbuche    
Hainbuche

 
gepflanzt: 2013 von Volker  
Lebensalter: bis 150 Jahre  
Höhe: bis 25 Meter  
typisch: eiförmig, gezackte Blätter, knorrig, verdrehter Stamm  
Verwendung: Hecken  
     

   
Eiche

 
gepflanzt: 2013 von Volker  
Lebensalter: bis 800 Jahre  
Höhe: 30 bis 40 Meter  
typisch: eiförmige Früchte mit Becher,
harter Stamm mit knorrigen Ästen
 
Verwendung: Früchte als Futter, Holz für
Häuser, Schränke und Fässer, abgekochte
Rinde zum Gurgeln bei Halsschmerzen
 
     

   
Birke

 
gepflanzt: selbst angesiedelt, etwa 2005  
Lebensalter: bis 100 Jahre  
Höhe: 10 bis 30 Meter  
typisch: weiße, glänzende Borke, hellbraune
(männl.) und kleine (weibl.) Blütenkätzchen
 
Verwendung: Holz für Tischplatten, als
Furnierholz und als Zellstoff bei der Papier-
herstellung, Birkenblättertee reinigt Blut
 
     

   
Linde

 
gepflanzt: 2013 von Lena  
Lebensalter: 800 Jahre  
Höhe: 25 bis 35 Meter  
typisch: Blätter und Baumkrone in Herzform  
Verwendung: Blüten und Blätter als Tee,
Blütennektar für Bienenhonig,
Holz zum Schnitzerei und für Holzkohle
 
     

   
Eberesche

 
gepflanzt: 2013 von Marlene  
Lebensalter: 80 bis 120 Jahre  
Höhe: ca. 17 Meter  
typisch: gefiedertes Laub, kleine kugelförmige Früchte  
Verwendung: als Tee gegen Durchfall und
Erkältung, Marmelade aus gekochten Früchten
 
     

   
Haselnuß

 
gepflanzt: 2010 von Lothar  
Lebensalter: bis 100 Jahre  
Höhe: bis 6 Meter  
typisch: vielstämmiger Strauch,
männliche Kätzchen, weibliche Blüten
 
Verwendung: Nüsse für Eichhörnchen,
Haselnussöl für Nougat und Krokant
 
     

   
Ahorn

 
gepflanzt: 2013 von Kathleen  
Lebensalter: bis 600 Jahre  
Höhe: 30 bis 35 Meter  
typisch: Blätter wie eine gespreizte Hand, Früchte wie Propeller  
Verwendung: Holz für Instrumente,
von Gitarre bis Schlagzeugkessel
 
     

    Wissenswert
wilde Ecke
Mensch, Tier und Pflanze teilen sich den vorhandenen Platz. Damit alle gut leben können brauchen sie Wohnorte, genau wie wir Menschen Häuser brauchen.

Unsere "wilde Ecke" aus Ästen, Zweigen und Laub bietet Platz für Regenwürmer, Schnecken, Ameisen, Igel und natürlich für kleine Vogelarten, die hier ihre Nester bauen können. Ein neues Zuhause für viele einheimische Tiere und Pflanzen mitten in der Stadt.

Setzt Euch davor und beobachttet das Leben darin.
 
       

  Wissenswert
Totholz - Boden für neues Leben
Auch alte Wurzeln oder umgestürzte Bäume bieten den Boden für neues Leben. Kleine, zarte Bäumchen haben hier ein sicheres Aufwachsen.

Entdeckt Ihr die kleinen Tannen und Kiefern?
        
  















 
Impressum
Sitemap

Letzte Änderung: 11.03.2016
® Springmäuschen -
Hier turnen Kinder von 0 bis 6
    Helferherzen - der dm-Preis für Engagement familienfreundliches Leipzig